Feedback

Was denkst du?

Was können Wir besser machen?
Was vermisst du hier noch?

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Über Neue Horizonte TV

banner goetz1

 

Wir sind davon überzeugt, dass Sie mit NeueHorizonte.TV eine gute Wahl getroffen haben, wenn Sie sich abseits der Mainstream-Medien über ein breites Themen-Spektrum menschlichen Wachsens informieren, inspirieren und damit zum Selber-Denken anregen lassen wollen.

 

Das Kernstück werden dabei die Gespräche bilden, die unser verantwortlicher Redakteur und Moderator Götz Wittneben mit den unterschiedlichsten Menschen führt. Es ist geplant, ein bis zwei Interviews/Gespräche pro Woche zu produzieren. Darüber hinaus werden wir auch weiterhin Vorträge veröffentlichen, die Sie in Ihrem Denken und Handeln weiten wollen. Wir setzen damit bewusst einen Kontrapunkt zu den Mainstream-Medien, deren oberstes Ziel zu sein scheint, Menschen in Angst und Opfer-Haltung zu bringen und zu halten, also ihren Horizont in systemkonformer Richtung einzuengen.

Welches Themen-Spektrum können Sie erwarten? Hier eine vorläufige Sammlung:

 

  • Alles, was unsere Kommunikationsfähigkeit stärkt.
  • Alles, was das Verständnis unseres Wesens als Mensch als Teil Eines Größeren Ganzen erweitert, ob nun aus naturwissenschaftlicher, soziologischer oder spiritueller Sicht.
  • Alles, was einen ernstzunehmenden Ansatz bildet, Heilung geschehen zu lassen und unser Verständnis vom Körper-Geist-Seele-Zusammenhang zu vergrößern, sei es durch Homöopathie, Osteopathie, Schamanismus oder Meta-Medizin, um nur einige dieser Ansätze zu nennen.
  • Alles, was uns dabei hilft, dass wir endlich wieder durchlässig werden für Schönheit, Lebensfreude und Liebe, so wie wir es als kleine Kinder einmal waren.
  • Alles, was uns den Krieg gegen uns selbst beenden und damit diese Erde zu einem friedlicheren und freudigeren Ort machen lässt.
  • Alles, was uns aus der Opferhaltung herausführt zu einem freien, bewusst selbstbestimmten und selbstverantwortlichen Leben.
  • Alles, was uns lehrt, echte Nahrung für Herz und Seele von dem Salzwasser zu unterscheiden, was uns vom herrschenden System zum Durstlöschen angeboten wird. Diesem Anliegen dienen vor allem auch die regelmäßigen Gespräche mit Andreas Beutel vom Pythagoras-Institut unter dem Titel „Horizonte des Herzens“

 

Wir freuen uns über jede Anregung zu diesen Themen und Hinweise auf Menschen, die geneigt sind, authentisch von diesen Themen vor laufenden Kameras zu sprechen und ihr Wissen und ihre Erfahrung mit unseren Zuschauern zu teilen. Nutzen Sie dafür bitte unser Kontaktformular.

Wir haben auch eine Facebook-Seite eingerichtet, wo Sie gern Kommentare zu den eingestellten Videos abgeben können, die dann auch hier unter den Videos erscheinen. Wir freuen uns über einen angeregten Austausch.

Ihr NeueHorizonte.TV-Team

 

Über Götz Wittneben

 

Götz Wittneben, Jahrgang 1959 und Vater zweier erwachsener Kinder, studierte evangelische Theologie mit den Schwerpunkten Seelsorge und Interdisziplinäres Gespräch zwischen Spiritualität und Naturwissenschaften. Drei Jahre arbeitete er in einem Forschungsinstitut, das eine Nachmaterialistische Naturwissenschaft betrieb und sich mit Ansätzen von u.a. Wilhelm Reich, Rudolf Steiner, Viktor Schauberger, Nikolas Tesla oder Rupert Sheldrake beschäftigte. Zwölf Jahre arbeitete Götz mit arbeitslosen Jugendlichen in einer Jugendwerkstatt und entwickelte dort die „Ich-MindMap“, um die verborgenen Schätze der Jugendlichen heben helfen zu können.

Vier Jahre wirkte er dann als Arbeitsvermittler für junge Menschen in der Agentur für Arbeit und führte dort mehr als 4000 Einzelgespräche, viele davon auf Grundlage der „Ich-MindMap“ der Klienten. Die Ergebnisse seiner Feldforschung im Bereich des Bewusstseins veröffentlichte Götz 2011 in seinem Buch „Wenn wir wüssten…Einladung zum liebevollen Umgang mit sich selbst“.

Nach zwei Jahren Costa Rica lebt Götz seit September 2014 in seiner neuen Wahlheimat Leipzig, gibt Seminare zur Potenzialentfaltung und berät Menschen in Entscheidungssituationen, beruflich wie privat. Sein Hauptinteresse gilt dem menschlichen Bewusstsein und allem, was dieses weitet.

 

Für weitere Informationen: www.wenn-wir-wuessten.de